Mit dem roten Liefermobil für Sie unterwegs.

Olaf Hempel ist ein echter Gadebuscher und kreativer Bastler. Schon als Kind hat er sich gern mit elektronischen Geräten und deren Funktionsweise beschäftigt. Und so ist es mehr als nachvollziehbar, dass er aus seiner Leidenschaft einen Beruf gemacht hat.

Hempel wird zunächst Elektrogeselle bei einer Gadebuscher Elektrofirma, bei der er 1994 seine Ausbildung abschließt und dort in den darauf folgenden Jahren arbeitet. Doch Olaf Hempel möchte gern eigenständig arbeiten. Er macht 2003 an der Handwerkskammer Schwerin seinen Meister und eröffnet im März 2003 sein eigenes Unternehmen. Der Schwerpunkt liegt zunächst vor allem auf Solarien-Service und Kundendienst für Haushaltsgeräte.

2005 eröffnet Hempel sein erstes Fachgeschäft für Haushaltsgeräte in der Mühlenstraße . Ab diesem Zeitpunkt ist auch seine Frau Sarina Hempel als gelernte Bürokauffrau mit an seiner Seite. Mit dem Laden wächst ihr Unternehmen stetig und der gute Service spricht sich bei den Kunden herum. Neben dem erfahrenen Elektrotechniker Martin Möller, der seit 2003 Olaf Hempel beim Kundendienst unterstützt, gibt es mittlerweile noch zwei weitere Mitarbeiter. Mathias Schumann ist seit 2011 im Verkauf tätig. Steven Thimm begann 2013 seine Ausbildung im Unternehmen zum Elektrotechniker, welche er erfolgreich im Februar 2017 abgeschlossen hat, und jetzt weiterhin das Team unterstützt.

SCHLIESSEN

Dem Familienunternehmen Hempel ist die Verortung in Gadebusch und der gute Kontakt zu den Einwohnern sehr wichtig und so kommt es, dass sie nach gesteigerter Auftragslage einen neuen Standort in der Stadt suchen. Sie finden ihn in der Roggendorfer Chaussee 2a, wo zuvor das Holländerhaus stand. Ein Fachwerkhaus, das einem Brand zum Opfer gefallen war und nun schon seit Jahren leer stand. Mit viel Engagement und Einsatz bauen sie an dieser Stelle ein neues Geschäftshaus, in dem auch ein Blumenladen und eine Eisdiele Platz finden. Am 6. November 2008 ist es soweit. Die Hempels können ihr großes Ladengeschäft eröffnen. Das gibt ihnen die Möglichkeit neben Hausgeräten auch Küchen in ihr Angebot mit aufzunehmen.

Die Nachfrage steigt stetig. „Die Kunden merken bei uns, dass sie fachlich gut umsorgt sind und wir in keinem Fall teurer sind als die großen Märkte. Das schafft Vertrauen.", meint Olaf Hempel. Viele seiner Kunden seien es zudem leid, Küchen von der sogenannten Stange zu kaufen zu müssen. Sie möchten ein Stück Individualität in ihren eigenen vier Wänden und zwar nicht nur im Wohnzimmer. „Es ist keine Sache von Minuten, eine Küche zu planen. Viele Sachen, wie z.B. die Auswahl der Elektrogeräte oder das Material der Arbeitsfläche sollen dabei beachtet werden, denn so eine Küche ist ja eine Anschaffung fürs Leben“, so Olaf Hempel weiter. Diese Zeit nehmen sich die Hempels für ihre Kunden. Gemeinsam mit seinem Mitarbeiter Martin Möller vereinbart Olaf Hempel zunächst einen Termin beim Kunden zu Hause. Hier können sie auf den Millimeter genau die Küche vermessen und planen.

Olaf Hempel bietet jedoch noch einen ganz besonderen Service an. Als Fachmann für Smart Home, einer integrierbaren, intelligenten Haussteuerung, kann er für seine Kunden die verschiedensten Geräte im Haus miteinander verknüpfen und automatisch steuern lassen. So lässt sich z.B. die Heizung dann übers Telefon fernsteuern, genauso wie die Alarmanlage.

SCHLIESSEN

Den Spaß am Werkeln und Montieren hat Olaf Hempel bis heute nicht verloren. 2013 legt er sich ein Simson Albatros zu, das er mit Radio, Boxen und einer wahlweise mit Fassbrause oder Bier gefüllten Waschmaschinen-Zapfanlage ausstattet. Wer in Gadebusch wohnt, zwischen Lützow, Brüsewitz und Rehna, hat sein rotes Liefermobil bestimmt schon einmal gesehen. Auch Perlin, Carlow oder Pingelshagen sind ganz in der Nähe.

Neugierig geworden? Hausgeräte & Küchen Olaf Hempel und sein Team freuen sich auf Ihren Besuch und beraten Sie gern persönlich.

SCHLIESSEN

Ihr Fachgeschäft für: 

Hausgeräte, Elektrogeräte, wie Waschmaschinen, Geschirrspüler

Küchen, Einbauküchen inklusive Arbeitsplatten und Einbaugeräte

nach oben